• - versicherter Versand

  • - sichere Bezahlung

  • versandkostenfrei ab 70 € DE+AT

  • - nur 10 € Mindestbestellwert

Es wird wieder heller: Die Wintersonnenwende

Topseller
Licht-Räucherung "Wintersonnenwende" Licht-Räucherung "Wintersonnenwende"
Inhalt 50 Milliliter (12,90 € * / 100 Milliliter)
6,45 € *
Filter schließen
 
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Licht-Räucherung "Wintersonnenwende" Licht-Räucherung "Wintersonnenwende"
Licht ist die lebenserhaltende Schwingung aus dem Kosmos und die Sonne gilt als Symbol der göttlichen Präsenz in der Schöpfung. Im Jahreskreis prägt der Sonnenlauf den Lebensrhythmus in der Natur und liegt von jeher traditionellen...
Inhalt 50 Milliliter (12,90 € * / 100 Milliliter)
6,45 € *

Auch die Wintersonnenwende am 21.Dezember hat wieder viele verschiedene Namen. Im keltischen trägt sie den Namen Alban Arthuan. Für manche ist sie das Jul-Fest, die Mutternacht oder auch die Weihnacht. Die Wintersonnenwende ist die längste Nacht des Jahres, an diesem Tag ist es am dunkelsten und die Sonne ist nur sehr kurz zu sehen. In den nordischen Regionen wird es an diesem Tag überhaupt nicht mehr hell. In der Mythologie wird tief im Erdinneren zur dunkelsten aller Zeiten ein neues Sonnenkind geboren. Und auch im Christentum findet sich diese Analogie, mit Jesus, der seinen Geburtstag am Weihnachtfest oder in der Heiligen Nacht feiert. 
Die nordischen Länder nennen diese Zeit Jul oder Jol. Jul ist der Höhepunkt der Dunkelheit und zugleich wird es ab diesem Tag jeden Tag wieder ein Stückchen heller – bis sich an der Sommersonnenwende wieder alles umdreht. Die Wintersonnenwende steht also für einen Aufbruch, für das zarte und unscheinbare Aufkeimen von neuem Leben und für die Hoffnung. Und auch wenn wir in unserer technisierten Welt mit warmen Häuser, hellem Licht im Winter keiner existenziellen Bedrohung mehr ausgesetzt sind, spüren auch wir den Winter. Depressionen steigen in der dunklen Jahreszeit sprunghaft an und machen den Menschen zu schaffen. Auch für sie ist die Wintersonnenwende ein Funken Hoffnung, dass es wieder aufwärtsgeht und bald heller wird. 
Frühere Kulturen begingen die Wintersonnenwende nicht nur an einem einzigen Tag, sondern feierten sie zwölf Tage lang. Das Relikt daraus, sind die zwölf Rauhnächte, um die es im nächsten Absatz gehen wird. 

Zuletzt angesehen