A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T V W Y Z

Haselnuss

Der Haselnussstrauch (Corylus avellana) hat weitaus mehr zu bieten, als köstliche Nüsse zur Herbst- und Winterzeit. Schon früheste Kulturen nutzen zum Beispiel Haselruten, um Wasseradern aufzuspüren. Für Germanen und Kelten war die Haselnuss eine wichtige Orakelpflanze, Griechen und Römer verehrten sie als Fruchtbarkeitssymbol. Im Volksglauben wird dem Haselnussstrauch bis in die heutige Zeit hinein die Kraft zugesprochen, Unheil und böse Gedanken abzuwenden.
Beim Verräuchern werden die getrockneten Blätter des Haselstrauchs verwendet. Das Laub verbreitet einen frischen, süßlichen Geruch, der Körper und Geist belebt. Er fördert die Flexibilität und verleiht Leichtigkeit und Fröhlichkeit. Medizinisch wirkt der Rauch gefäßerweiternd, fiebersenkend und potenzfördernd.
Ideale Räucherzumischungen für Haselnussblätter sind Myrrhe und Sandelholz, Goldmohn, Jasmin, Damiana und Rose.

Haselnussblätter Haselnussblätter
Haselnussblätter (Blätter) geschnitten - im 60ml Glas
Inhalt 60 Milliliter (7,00 € * / 100 Milliliter)
4,20 € *